Programm & Workshops

Das diesjährige Programm der Fachtagung Bike und Business steht fest!

Außerdem können Sie sich auf folgende Workshops freuen:

  • Bike-Training für Werkstattprofis: Der Einsatz von modernen Diagnosegeräten – praktiziert an einer BMW R 1200 GS
    Lasse Andrees, Johannes J. Matthies GmbH
    10:15 bis 11:15 Uhr  | 13:00 bis 14:00 Uhr | bei großer Nachfrage auch 14:00 bis 15:00 Uhr
  • Arbeitssicherheit und Umwelt im Betrieb
    Henning Demke, MOTUL Deutschland GmbH
    10:15 bis 11:15 Uhr
  • Videos schneiden für Motorradhändler leicht gemacht
    Anna Stelzenmüller, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
    Die Werkzeuge des digitalen Erfolgs – Tipps und Tricks, Instrumente und Strategien für Motorradbetriebe
    11:15 bis 12:15 Uhr
  • Die häufigsten Motorradschäden – aktuelle Analyse der Versicherungsbestände der CarGarantie
    Thomas Geyer, CarGarantie Bike
    13:00 bis 14:00 Uhr
  • CROSS SELLING – Mit Zusatzverkäufen zufriedene Kunden & mehr Umsatz gewinnen
    Lars Albrecht, Dr. O.K. Wack Chemie GmbH

    14:00 bis 15:00 Uhr
  • You’ll Never Ride Alone a– Die Biker-Community rettet Leben durch IoT und Technologie
    Christian Schütte, Traxx GmbH
    15:30 bis 16:30 Uhr

Donnerstag, 29. November 2018

10:00 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer, Sponsoren und Aussteller
Referent: Stephan Maderner | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

10:05 Uhr
Der mobile Weckruf! Motorradhändlers Weg in die digitale Zukunft
Referent: Olaf Dicker | Agentur 5W-50

Olaf Dicker, Diplom Kommunikationswirt und somit Werbe und Online Experte, aus Berlin.
Stationen:
2018 Gründung der Olaf Dicker GmbH als Performance Marketing Consulting Gesellschaft
2002 Gründung der Agentur 5W-50 (Dicker ist hier der Inhaber)
2001-2002 Marketingleiter Wellergruppe/ ACB Dürkop
2001 Marketing Manager Carsharing Berliner Verkehrs Betriebe
1999-2000 Marketingleiter MuZ
1996-1998 Projektleiter Skoda Roadshow

10:30 Uhr
Rechtliche Fallstricke im Motorradbetrieb – vom Datenschutz bis zur Probefahrt mehr
Wer im Motorradbusiness bestehen will, muss mehr kennen als nur die technischen Daten der Bikes.
Dr. Wolf-Henning Hammer gibt einen Überblick über wesentliche rechtliche Aspekte und mögliche Fallstricke, die das Alltagsgeschäft mit sich bringt.
Referent: Dr. Wolf-Henning Hammer | Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH

Berufliche Vita:
2016 Eintritt in die Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
2016 Abteilungsleiter Schaden, HU-K Komplex Öffentliche Sachversicherung Braunschweig
2014 – 2016 Geschäftsführender Gesellschafter / Syndikusanwalt IASRE GmbH
2011 – 2016 Mitglied im Programmausschuss des ZAK e.V.
2010 – 2016 Alleingeschäftsführer / Syndikusanwalt Bundesverband Ausbeultechnik und Hagelinstandsetzung e.V.
2003 – 2007 Leiter cartv Europa / Executive Vice President cartv international APE Ptacek Engineering GmbH
2006 Zertifikatsprogramm „Projektmanagement Fachmann/-fachfrau (GPM)“
2002 – 2003 Aufbaustudiengang Betriebswirtschaftslehre, Fernuniversität Hagen
2001 – 2003 Referent in der Abteilung Kraftfahrtversicherung / Syndikusanwalt, Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.
2000 Referent / Stellvertretender Geschäftsführer, Bund der Versicherten e.V.
1999 – 2000 Wissenschaftlicher Assistent Lehrstuhl für Bürgerliches und Europäisches Recht an der Universität Rostock
2000 – 2016 Tätigkeit in eigener Kanzlei
1999 Promotion an der Universität Hamburg, Fachbereich Rechtswissenschaft Thema der Dissertation: „Das Zurückhaltungsrecht gemäß Art. 71 CISG im Vergleich zu den Kaufgesetzen der nordischen Staaten unter Einbeziehung transportrechtlicher Aspekte“
2000 Zweites juristisches Staatsexamen
1987 – 1993 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg

10:50 Uhr
Euro 5 und Euro 5b - das kommt auf die Werkstatt zu mehr
Im Vortrag werden die zukünftigen Entwicklungen (Verordnungen) auf dem Abgas- und Geräuschsektor bei Krädern behandelt.
Referent: Hermann Schenk | GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

11:10 Uhr
FK Motors: Qualität und Marge für den 125er-Wachstumsmarkt mehr
• Unternehmensvorstellung FK Motors Europe GmbH – Historie, Pläne
• Vorstellung des Herstellers hinter der Marke FKM – FEKON
• Vorstellung der aktuellen und der zukünftig geplanten Produktpalette
• Händlerkonditionen und Rahmenbedingungen
Referent: Ahmet Dalmaz | FK Motors Europe GmbH

Geb.: 15.05.1979
Verheiratet, zwei Kinder
1997-1999: Fachgymnasium Wirtschaft - Fachholschulreife
1999-2001: Ausbildung zum Groß-und Außenhandelskaufmann ( verkürzt mit Auszeichnung)
2015-2017: Fernstudium zum Wirtschaftsfachwirt
2001-März 2018 Leitender Angestellter bei der ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH – zunächst Leitung Import- Export, danach komplette Vertriebsleitung und Personalverantwortung.
April 2018 – heute: Geschäftsführer FK Motors Europe GmbH

11:30 Uhr
Silkroad 4.0 - Adventure. Meets. Technology mehr
• Mit dem Motorrad entlang der Seidenstrasse bis nach China
• Die Zukunft des Reisens am Prüfstand der Gegenwart
• Future of Travel Consortium
Referent: Phillipe Reinisch | Silkroad 4.0

o CEO von Boteillier (www.boteillier.com)
o Founder, CEO und Chief Explorer von „Silkroad 4.0 - Adventure Meets Technology.“ (www.silkroad40.com)
o Mitbegründer des Vereins „IoT Austria - The Austrian Internet of Things Network“ (www.iot-austria.at)
o Showcase Ambassador der Transport Research Arena 2018 der EU Kommission
o Moderator von Großkonferenzen, Langjährige Projektmanagementerfahrung von komplexen Großprojekten bei u.a. METRO (Rollout RFID 330+ Standorten), österreichische Industriellenvereinigung, Zurich Versicherung

12:00 Uhr
Mittagspause mit Besuch der Aussteller
13:00 Uhr
Verleihung Branchenaward Industrie: Batterietechnik (nominiert sind Exide, Banner, Intact/Keckeisen)
Referent: Anna Menzel | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

13:20 Uhr
Telefonie 4.0 – Das eine tun, ohne das andere zu lassen mehr
Das Telefon ist vielen Menschen in Handel und Werkstatt lästig – und doch geht ohne telefonische Kommunikation im Business nichts. Kunden wollen Termine vereinbaren, Interessenten melden sich auf Inserate, Leute wollen Teile oder Zubehör bestellen – es klingelt den ganz Tag lang. Das unterbricht eure gewohnten und nicht selten auch geliebten Tätigkeiten und Abläufe. Cathleen Finke zeigt auf, wie ihr das Telefon zum Freund macht. Wie ihr dafür sorgen könnt, für Menschen erreichbar zu sein, ohne selbst verfügbar sein zu müssen. Wie die Anrufer ihr Ziel erreichen und ihr dabei entspannt bleiben könnt. Das Zauberwort hier ist: Telefonischer Erreichbarkeitsservice.
Referent: Cathleen Finke | global office Montabaur

Warteschleifen, Besetztzeichen oder Dauerklingeln, ohne dass jemand ans Telefon geht. Jeder kennt das, jeder ist davon genervt. Je länger die Wartezeit dauert, desto mieser wird die Laune und desto weniger Lust hat der Anrufer noch auf das gewünschte Gespräch.

Dass es auch anders geht, weiß Cathleen Finke, Inhaberin von global office Montabaur. Sie zeigt Unternehmen, wie man immer erreichbar ist, ohne selbst am Telefon verfügbar zu sein. Cathleen ist studierte Kauffrau und seit vielen Jahren als Vertriebs- und Marketingprofi unterwegs. Seit 2015 begleitet sie Unternehmer dabei, ihre telefonische Kundenkommunikation fortlaufend zu professionalisieren.

13:45 Uhr
Das Renditegold liegt in der Werkstatt - Die Ergebnisse des »bike und business«-Benchmark-Clubs mehr
Die Themen des Vortrags behandeln die Vorteile und den Nutzen aus dem Bike und Business Benchmarkclub als Betriebsvergleich.
Referent: Dieter Börjes | CSB - Bruns & Börjes GmbH

Dieter Börjes, ein gelernter Kaufmann und begeisterter Motorradfahrer, eröffnete 1980 im Alter von 23 Jahren ein Zubehör- und Bekleidungsgeschäft in Augustfehn. Dieses Geschäft ist heute bekannt als „Börjes Bikers Outfit“ und mit einem weiteren Standort in Oldenburg vertreten.
Schon früh erkannte Dieter Börjes wie wichtig die EDV für einen reibungslosen Ablauf in einem Handelsunternehmen ist und gründete 1990 zusammen mit Hartmut Bruns die Firma CSB Software. Die CSB Warenwirtschaft ist nach wie vor die führende Warenwirtschaft für den Motorradhandel in Deutschland. Später kam CSB-Online hinzu, um sich auch mit der Erstellung von Online-Shops und Schnittstellen zu Marktplätzen wie Amazon und eBay zu befassen.
2003 folgte der Einstieg in den Motorradverkauf mit angeschlossener Werkstatt als Vertragshändler der Marke Harley-Davidson. Hierdurch erlangte Dieter Börjes ein enormes Praxiswissen rund um den Motorradhandel mit Organisation der Werkstatt. Mit dem so erlangten Knowhow in allen Bereichen des Motorradhandels entstand eine Kernkompetenz für den Motorradmarkt von der nicht nur die Kunden des stationären Handels, sondern auch die Kunden der Warenwirtschaft profitieren.

Referent: Martin Berning | BBE AUTOMOTIVE GmbH

- Arbeitet seit 25 Jahren als Unternehmensentwickler und Managementtrainer für die BBE Automotive GmbH
- Ist seit 20 Jahren in der Aus- und Weiterbildung für die Motorrad-Branche tätig
- Berät Motorradhändler in Deutschland und Österreich
- Setzt als Trainer auf das ganzheitliche Lernen
- Führt Inhouse-Seminare zu den Themen Betriebswirtschaft, Personal, Marketing durch
- Motto: Langfristig mit den Mitarbeitern gemeinsam erfolgreich!

14:10 Uhr
Zeit, die der Händler nicht hat – Hilft uns die Digitalisierung wirklich weiter? mehr
Leads erreichen uns über verschiedene Kanäle, und es werden zunehmend mehr.

Früher hat der Kunde Prospektmaterial angefordert oder über eine direkte Kontaktaufnahme per E-Mail Probefahrten angefragt. Heute kommen die Anfragen der Kunden, die sich für ein bestimmtes Motorrad interessieren häufig über Facebook, Instagram oder über diverse Fahrzeugbörsen.

Die Herausforderung sind die vielen unterschiedlichen Schnittstellen zu den verschiedenen Anbietern. Am besten sind die Leads, die man nicht doppelt erfassen muss, sondern die mit einem Klick von einem Programm in das nächste übertragen werde können - und das in Zeiten der DSGVO. Einen ersten und wichtigen Schritt gehen wir hier gemeinsam mit dem Warenwirtschaftssystem CSB. Hier werden Motorrad- und Kundendaten verknüpft, um beispielsweise verbindliche Bestellungen zu erstellt. Will der Kunde das Motorrad finanzieren, reicht von nun an ein einziger Klick und Motorrad- und Kundendaten werden in Kosyfa übertragen. Das spart dem Verkäufer wertvolle Zeit, die er nun für eine detailliertere Beratung des Kunden zur Verfügung hat.
Referent: Daniele Moranelli | Santander Consumer Bank AG

Ausbildung und Verkauf im Autohaus
Seit 12 Jahren bei der Santander Consumer Bank AG tätig, u.a. im Vertriebs-Center-Mobilität, in dem Motorradhändler telefonisch beraten werden.
Anschließend Leitung des Außendienstes als regionaler Vertriebsleiter in verschiedenen Regionen.
Seit fast zwei Jahren als Leiter Kooperationen verantwortlich für die Motorrad-, Auto- und Freizeitfahrzeugkooperationen der Bank .

14:35 Uhr
Digitalisierung: Chancenverwertung im Vertrieb mehr
Die Digitalisierung macht auch vor dem Motorradhandel nicht halt. In seinem Impulsvortrag wird Matthias Schmidt als Vertreter von mobile.de, Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt, auf den Einfluss auf den Verkaufsprozess und Potentiale zwischen Zu- und Verkauf eingehen. Begleitet wird der Vortrag von Best-Practice Ansätzen aus der Branche und dem Wissen des Onlinevermarkters.
Referent: Matthias Schmidt | Mobile.de

Sep 2015-heute: mobile.de GmbH, Berlin
Leiter externe Vertriebspartner
Okt 2014-Jul 2015: Swissad GmbH, Heerbrugg (Schweiz)
Consultant Dialogmarketing Projekte
Okt 2011- Sep 2014: 1&1 Internet AG, Montabaur
Projectmanager Telesales
Jul 2010-Sep 2011: Tectum Sales GmbH, Gelsenkirchen
operativ verantwortlicher Teamleiter für Vodafone Inbound Sales
2008 - 2013: Studium der Betriebswirtschaftslehre (Business Administration) an der FOM Essen als Trainee
Jan 2008-Mai 2009: LottoTeam Services B.V., Venlo (Niederlande)
Accountmanager Telesales
Sep 2006-Jan 2008: CallON Team II GmbH, Dortmund und Köln
Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing (IHK)

15:00 Uhr
Kommunikations- und Kaffeepause mit Expertentreff
15:30 Uhr
Influencer-Marketing in der Motorradbranche mehr
Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran, unser Medienverhalten ändert sich stetig und Social Media übernimmt in unserem Alltag einen deutlich höheren Stellenwert.
Auch das Thema Influencer Marketing ist derzeit in aller Munde, doch wie adaptiert man die aus der Fashion und Beauty Branche bekannte Marketing Maßnahme auf den Motorrad-Markt? Johannes Hemme erklärt am Beispiel der Motul Deutschland GmbH, inwiefern Kampagnen mit großen Influencern wie Jens Kuck, Meddes oder David Bost Sinn ergeben und worauf es beim Thema Influencer Marketing zu achten gilt.
Referent: Johannes Hemme | MOTUL Deutschland GmbH

Johannes Hemme studierte nach dem Bachelor Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf noch Medien- und Kommunikations-
management an der MD.H Düsseldorf. Nach seinen vorherigen Stationen bei der Sparkassen DirektVersicherung (Kundenbetreuung) und der 3M Deutschland GmbH (Digital Marketing) verantwortet Herr Hemme seit 2017 die Außenkommunikation der Motul Deutschland GmbH. Neben PR & Media steuert der passionierte Motorradfahrer die ganzheitliche Online-Strategie für die Marke Motul, insbesondere auf den sozialen Netzwerken Instagram und Facebook. Seitdem gilt Motul als First-Mover der Schmierstoffbranche im Bereich der Influencer Relations und kann so potenzielle und bestehende Kunden nachhaltig an die Marke binden.

15:55 Uhr
Kurzvorstellung Bike Woman of the year
Referent: Frauke Tietz | Fembike GmbH

Fembike GmbH

Referent: Ursula James | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

16:10 Uhr
Investitionen für die Zukunft – wofür muss ich mein Geld ausgeben? Digitalisierung – IT – Immobilie – Personal mehr
Was ist nötig, was ist sinnvoll?
  • CI
  • Digitalisierung
  • Bau, nur wenn in 10 Jahren fremdvermietbar
  • Top-Lage
  • Investitionen in die Werkstatt und Fläche
  • Investitionen ins Personal
  • Thema Nettolohnoptimierung
Referent: Martin Berning | BBE AUTOMOTIVE GmbH

- Arbeitet seit 25 Jahren als Unternehmensentwickler und Managementtrainer für die BBE Automotive GmbH
- Ist seit 20 Jahren in der Aus- und Weiterbildung für die Motorrad-Branche tätig
- Berät Motorradhändler in Deutschland und Österreich
- Setzt als Trainer auf das ganzheitliche Lernen
- Führt Inhouse-Seminare zu den Themen Betriebswirtschaft, Personal, Marketing durch
- Motto: Langfristig mit den Mitarbeitern gemeinsam erfolgreich!

16:45 Uhr
Fazit und Abschluss der Fachtagung
Referent: Stephan Maderner | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Unsere PARTNER

Unsere AUSSTELLER